Harlekin

„Harlekin“ in Anlehnung an den Possenreißer aus der „commedia del arte“ nennt sich diese fröhliche, bunte und provokante Kollektion die Malte Meinck schon 1998 während seines Studiums als erster Schmuckdesigner mit künstlichem Opal entwickelt hat. Unter dem Dach der Manufaktur Fillner Switzerland hat sich diese farbenfrohe Kollektion durch vielfache Ausstellungen und weltweite Vertriebskontakte viele Fans gemacht.